Luise
Reichert
Luise Reichert
look! Magazin Beauty Editorial
Luise Reichert
look! Magazin Beauty Editorial
Luise Reichert
look! Magazin Beauty Editorial
Luise Reichert
Personal Work
Luise Reichert
Personal Work
Luise Reichert
Rochelt Katalog Cover
Luise Reichert
Rochelt Katalog Cover
Luise Reichert
Rochelt Katalog Cover
Luise Reichert
LOfficiel_Webitorial
Luise Reichert
LOfficiel_Webitorial
Luise Reichert
Personal Work
Luise Reichert
Personal Work
Luise Reichert
Personal Work
Luise Reichert
Personal Work
Luise Reichert
Personal Work
Luise Reichert
Bleib bei uns
Luise Reichert
Kategorien
Fashion &
Beauty
Portrait &
Reportage
Kunden
(Auswahl)
Von Beauty Shoot bis Fashion Fotografie: Dazu gehört BIPA, BLOOM, Der Meinl, ebenso wie Woman & miss.
Luise
Reichert
Luise
Reichert
#passion #amazingtaste #PPMfoto
About

Luise Reichert ist in Wien geboren und aufgewachsen, wo sie 2012 ihr Studium der Fotografie beendet. Sie konzentriert sich auf Mode-, Beauty- und Werbefotografie und hat bereits in Städten wie Kapstadt, New York, Paris, Berlin und Hongkong gearbeitet. 
„Bereits mit 15 oder 16 Jahren begeisterte mich das Thema Mode. Dies äußerte sich zum Beispiel darin, dass ich aus verschiedensten Magazinen wie der VOGUE oder ELLE unzählige Fotos ausschnitt und sammelte. Zu meinem 18. Geburtstag bekam ich daraufhin eine Kamera geschenkt. Ab diesem Zeitpunkt wurde neben der Mode auch die Fotografie ein bedeutender Teil meines Lebens. Sofort habe ich es geliebt, die Welt um mich herum durch eine Linse zu sehen und Momente festhalten zu können. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Als ich realisierte, dass der Beruf der Modefotografin eine Kombination aus den für mein Leben wichtigsten Passionen ist, war mir umgehend klar, welchen Weg ich für meine Zukunft einschlagen wollte.
Heute lasse ich mich am liebsten von Gesichtern inspirieren. Ich liebe es, in Cafés zu sitzen und dabei die Menschen zu beobachten, die vorbeigehen. Wenn ich eine interessante Person sehe, erwacht meine Kreativität und ich setze diesen Menschen in den Kontext neuer Orte, Farben und Stilrichtungen. Im Alltag lernt man mich als einen eher schüchternen, zurückhaltenden Mensch kennen, hinter der Kamera hingegen komme ich gerne aus mir heraus. Die Fotografie ist für mich nicht einfach nur mein Beruf, sondern meine Leidenschaft. Sie ist etwas, das mir hilft, mich auszudrücken, meine Gedanken zu visualisieren und meine Kreativität auszuleben.“